Warnvorrichtung für Bremsflüssigkeitsstand

Elektrische Warneinrichtung die ein optisches oder akustisches Signal auslöst, sobald die Bremsflüssigkeitsreserve im Ausgleichbehälter zu klein geworden ist.


Zweiräder-Bremssystem

Zweikreis-Bremsanlage in welcher in jedem der beiden Bremskreise eine Achse gebremst wird. Beim Ausfall eines Kreises wird nur noch an einer Achse gebremst. Das Kurzzeichen nach DIN-Norm 7400 ist das TT.


Zentralventil

Bei gewissen Hauptzylindern wird bei unbetätigter Bremse die Verbindung zwischen dem Druckraum des Zylinders und dem Ausgleichbehälter durch ein Zentralventil offen gehalten; es erfüllt die gleiche Funktion wie die in den herkömmlichen Zylindern vorhandene Ausgleichbohrung. Beim Betätigen der Bremse schliesst das Zentralventil.