Nachlaufbohrung

Die Nachlaufbohrung im Hauptzylinder sorgt zusammen mit der Primär-manschette der Füllscheibe und den Füllbohrungen im Kolben dafür, dass beim schnellen Kolbenrückgang (beim lösen der Bremse) Flüssigkeit in den Zylinder-Druckraum nachfliessen kann. Damit wird ein Eindringen von Luft in das Bremssystem infolge Vakuums verhindert.


Nass-Siedepunkt

Der Nass-Siedepunkt einer Bremsflüssigkeit gibt Auskunft über den Siedepunkt einer bereits wasserhaltigen Bremsflüssigkeit, er darf nicht zu niedrig sein. Ist der Nass-Siedepunkt erreicht, enthält die Bremsflüssigkeit einen Wassergehalt von 3,5%. Die Werte der Nass-Siedepunkte können Sie aus dem SVBA-Tabellen entnehmen.


Niederdruckprüfung

Unter Niederdruckprüfung versteht man die Prüfung der Dichtheit der hydraulischen Bremsanlage bei einem Druck von 2 bis 5 bar. Die Dichtheit ist in Ordnung wenn der Prüfdruck wahrend 5-10 Minuten konstant bleibt.


O

Organisch gebundene Bremsbeläge

Organisch gebundene Bremsbeläge sind Beläge in denen als Bindemittel organische Stoffe wie Kunstharze, Natur- und Kunstkautschuk verwendet werden. Sie stellen die grösste Gruppe der Reibmaterialien dar.